Über Mich

Geboren 1970. Studium der Informatik in Karlsruhe. Seit 1998 in der Softwarebranche beschäftigt als Entwickler, Software-Architekt, Projektleiter, Product Owner, Team-Leiter. Seit 2009 auch als Business Coach und Mentor tätig. Ausbildung zum Gestalttherapeuten. Zertifizierter Reiss Profil Master. Seit 2010 als Design Thinking Experte, Coach und Trainer tätig. Dozent an der School of Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. (Mit-) Autor mehrerer Fachbücher. Lebt und arbeitet in Karlsruhe.

Mich interessiert vor allem die Frage, was Veränderung braucht, damit sie geschehen kann. Sowohl im persönlichen, aber auch im inhaltlichen und organisatorischen Kontext. Der Einsatz von Design Thinking in Unternehmen ist dabei beispielsweise ein wunderbares Werkzeug, um neben inhaltlichen Fragen auch in Teamentwicklung und persönliche Entwicklung hin zu mehr Team-orientierten, kreativen und innovativen Arbeiten zu investieren.

Ich arbeite dabei für mein Leben gerne zusammen mit Menschen, an Lösungen für Menschen. Ich finde gerne neue Ideen und Herangehensweisen abseits der allzu bekannten Pfade. Und ich unterstütze und motiviere zu konkreten aber gerne auch unfertigen und vorläufigen Resultaten, die meiner Meinung immer kraftvoller sind, als nur diskutierte Möglichkeiten.

Ich sehe mich dabei immer weniger als reinen Methoden-Experten, der auf rein inhaltlicher Ebene tätig ist , sondern mehr und mehr als Begleiter von Unternehmen, Teams und Einzelpersonen, bei deren Herausforderungen im ganz Grossen genauso wie im ganz Persöhnlichen.

In meiner Arbeit möchte ich dabei Erfahrungen einbringen, die ich in meinen mittlerweile gut vier Lebensjahrzehnten gesammelt habe. Erfahrungen in der Software-Branche. Im Büroalltag. Als Teil großer bis sehr großer Unternehmen. Erfahrungen, die ich beim Erforschen von mir selbst gemacht habe. Erfahrungen, die ich machen durfte und musste, als bei mir Veränderungen anstanden. Und nicht zuletzt auch Erfahrungen als Sohn, Bruder, Mann.

Neben meiner Arbeit im Büro und in meiner Praxis, verbringe ich meine Zeit am liebsten mit meiner Familie und meinen Freunden. Bei Filmabenden oder Konzerten in meinem Wohnzimmer. Mit Reisen im Cabrio oder sehr gerne auch zu Fuss. Beim Musik hören und Trompete spielen. Beim Tanzen und das Leben geniessen. Beim Ausprobieren, mich selbst herausfordern und kreativ sein. Und immer häufiger auch mit Momenten der Stille und Meditation.