Artikel getaggt mit "Seminar"

Selbstständig machen. Berufung finden. Erfolgreich sein.

Gepostet von am Februar 3, 2012 in Blog | 1 Kommentar

Neben etlichen rechtlichen, finanziellen und organisatorischen Aspekten, die es bei dem Schritt in die Selbstständigkeit zu beachten gilt, stellt sich, meist schon viel früher, eine viel entscheidendere Frage:

Was will ich meinen Kunden bieten und was macht mich darin „einzigartig“?

Um dieses „Wo will ich hin?“ beantworten zu können, ist unserer Meinung nach die Beantwortung der Frage „Wo komme ich her?“ eine notwendige Voraussetzung.

Daher wollen wir im Rahmen dieses Seminars Fragen bearbeiten, wie z. B.

  • Welche Werte sind für mich wesentlich? Welche Vision und (Lebens- ) Ziele habe ich?
  • Wozu fühle ich mich „berufen“?
  • Wer da draußen braucht mich? Was genau von mir wird von diesen Kunden gebraucht?
  • Was sind meine biografische Ressourcen in Verbindung mit meiner beruflichen Zukunft?
  • Was ist die Rolle von meinem Partner? Meinen Kindern?
  • Welche konkreten Schritte sind nötig auf dem Weg in meine Selbstständigkeit?
  • Wer überwacht diese Schritte, meine Pläne im allgemeinen?

Wir arbeiten mit Methoden aus der Gestalttherapie, der Psychosynthese und der Orientierungsanalyse sowohl in der gesamten Gruppe als auch in Kleingruppen.

Das Seminar richtig sich an alle Interessenten, die mit dem Gedanken spielen, sich selbstständig zu machen sowie an alle Selbstständigen, die sich neu orientieren wollen.

Termin: Samstag,  10. März 2012, 10:00 Uhr bis Sonntag, 11. März 2012, 16:00 Uhr

Ort: Tullastr. 82, 76131 Karlsruhe

Leitung: Paul Timmermanns

Kosten: 150,- Euro (inklusive Tee, Kaffee, Gebäck und Obst während des Seminars)

Paul Timmermanns (geb. 1953) leitete 20 Jahre ein großes Unternehmen in den Niederlanden und arbeitet seit 1996 als Unternehmensberater, Coach, Gestalttrainer und Psychotherapeut in Deutschland und den Niederlanden.
Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

Die Anmeldung zu dem Seminar gibt es hier als Download.

Mehr

Workshop beim IB Ettlingen

Gepostet von am Januar 26, 2012 in Veranstaltung | Keine Kommentare

Was früher die Zivis waren sind heute die BuFDis. Und zusammen mit etlichen FSJ´lern waren es dann fast 30 junge und junggebliebene Menschen – Jungs und Mädels –  mit denen ich an den letzten zwei Tagen beim Internationalen Bund (IB) in Bruchsal unter dem Motto „Anerkennen was ist – eine Einführung in die Gestalttherapie“ arbeiten durfte.

Neben ein wenig Theorie und der natürlich immer wieder gern gestellten Frage, was Gestalttherapie mit Gestaltung zu tun hat, ging es vor allem ums Wahrnehmen von mir selbst und mir in der Gruppe. Spürübungen, eine Phantasiereise zu Andreas Bourani´s „Wunder“, Diaden und Triaden und natürlich auch der grosse Renner (vor allem am zweiten Tag): jede Menge Fragen, die wie Küsse schmecken können.

Mir haben die zwei Tage viel Spass gemacht und ich habe offene, interessierte, auch motivierte und nette junge Erwachsene erlebt, die alle in ihrem Tempo auf dem Weg zum Erwachsensein sind.

Gestaltet wurde dann natürlich auch noch, denn manchmal sagt ein Bilder eben doch mehr als 1000 Worte.

Mehr

Mannsbilder

Gepostet von am Oktober 6, 2011 in Veranstaltung | Keine Kommentare

Sie wurden schon mehr als einmal besungen, in Talkshows bequatscht und in unzähligen Magazinen und Büchern analysiert und beschrieben. Die „Mannsbilder“ von heute. Die Bilder vom Mann und Mann sein in 2011.

Zwischen Karriere und Elternzeit. Zwischen Beziehung, Familie und Freunden. Zwischen Mario Barth und Caveman. Zwischen Terminator, Superman und Rocky. Zwischen Keinohrhasen , Männerherzen und What a man?

Wann ist man(n) ein Mann?

Im Rahmen dieses Seminar wollen wir uns mit uns Mannsbildern beschäftigen. Mit den Bildern vom Mann sein, die uns geprägt haben. Die uns vorgelebt wurden. Die von uns erwartet werden. Die wir von uns selbst erwarten.

Und wir wollen im Gespräch mit und unter Männern erforschen, welche davon wirklich unsere eigenen sind. Und welche wir vielleicht gerne verabschieden würden. Um am Ende ein Stückchen mehr der Mann zu werden, der wir sind. Und nicht nur ein Bild davon.

Wir arbeiten in der Gruppe sowie in Kleingruppen. Mit Methode aus der Gestalttherapie. Mit Wahrnehmungsübungen und Phantasiereisen. Mit Bildern an der Wand und im Kopf. Im Hier und Jetzt.

Die Anmeldung zu diesem Seminar finden sie hier.

Termin: Samstag, 26. November, 15:00 bis Sonntag, 27. November 2011, 18:00 Uhr

Ort: Tullastraße 82, 76131 Karlsruhe

Leitung: Jochen Gürtler

Geboren 1970. Studium der Informatik in Karlsruhe. Seit 1998 in der Software-Branche in verschiedenen Funktionen beschäftigt. Seit 2009 auch als (interner) Coach und Mentor tätig. Ausbildung zum Gestalttherapeuten. Seit 2011 mit eigener Praxis in Karlsruhe. Buchautor. Blogger. Vater.

In meiner Arbeit möchte ich Erfahrungen einbringen, die ich in meinen mittlerweile 4 Lebensjahrzehnten gesammelt habe.

Erfahrungen in der Software-Branche. Im Büroalltag. Als Teil großer bis sehr großer Unternehmen.

Erfahrungen, die ich beim Erforschen von mir selbst gemacht habe. Erfahrungen, die ich machen durfte und musste, als bei mir Veränderungen anstanden.

Und nicht zuletzt auch Erfahrungen als Kollege, Chef, Sohn, Bruder, Mann, Vater.

Neben meiner Arbeit im Büro und in meiner Praxis, verbringe ich meine Zeit am liebsten mit meinen Kindern, meiner Familie, meinen Freunden. Bei Filmabenden. Mit Reisen. Beim Musik hören und Musik machen.

Und immer häufiger auch mit Momenten der Stille und Meditation.

Mehr

frau sein.

Gepostet von am Juli 12, 2011 in Blog | 1 Kommentar

Termin: Samstag, 8. Oktober, 10:00 bis Sonntag, 9. Oktober 2011, 14:00 Uhr

Ort: Tullastraße 82, 76131 Karlsruhe

Leitung: Ellen Gürtler

Wie kann ich noch besser meine weiblichen Stärken entwickeln und erfolgreich einsetzen? Wie schaffe ich es, Familie und Beruf zu verbinden, ohne mich als Rabenmutter oder Quotenfrau zu fühlen? Wie kann und will ich, jenseits aller Klischees, in einer Beziehung leben? Wie finde ich heraus, was mich als Frau ausmacht, ohne eine zweite Angela Merkel, Ursula von der Leyen, Madonna oder Angelina Jolie sein zu wollen?
Im Rahmen dieses Seminars gibt es Zeit und Raum,

  • sich gemeinsam mit anderen Frauen über diese Fragen auszutauschen,
  • zu entdecken, wie die Vergangenheit unser Denken, Fühlen und Verhal-
    ten als Frau geprägt hat,
  • Kopf und Herz zu verbinden und sich wohl zu fühlen mit und im eigenen Körper,
  • sich (wieder) ein Stück lebendiger, sinnlicher und authentischer zu fühlen.

Frau sein: In der Begegnung mit der Frau, die ich bin und mit der, die ich sein kann und werde.

Ellen Gürtler
Inhaberin der Praxis Ellen Gürtler seit 1997, Atem-, Sprech- und Stimmlehre- rin, Lehrlogopädin, Stimm- und Sprech- trainerin, Psychotherapeutin (HPG), Gestalttherapeutin, PESSO-Therapeutin, Coach, Sprecherin und Sängerin.

Als Unternehmerin und Chefin unterstütze ich Sie in Ihrer Karriereplanung und der Professionalisierung Ihrer Mitarbeiterführung und Ihres Führungsstils.

Als Stimm- und Sprechtrainerin arbeite ich mit Ihnen an Ihrer Sprechtechnik, Ihren stimmlichen Ausdrucksmöglichkeiten und Ihrer Kommunikationsfähigkeit.

Als Trainerin und Coach bin ich u. a. für die RWTH Aachen, AIXTRON, das Forschungszentrum Jülich, Städte und Kommunen tätig und arbeite mit Ihnen an der Klarheit und Authentizität Ihres professionellen und persönli- chen Auftretens, trainiere Ihre Wahrnehmungsfähigkeit und Ihre Durchsetzungskraft zur Erweiterung Ihrer beruflichen Kompetenz.

Als Psychotherapeutin unterstütze ich Sie in beruflichen und persönlichen Krisen und bei der Aufarbeitung innerpsychischer Konflikte.

Die Anmeldung zu diesem Seminar gibt es hier zum Download.

Mehr

Selbstständig machen. Berufung finden. Erfolgreich sein.

Gepostet von am Februar 2, 2011 in Allgemein | Keine Kommentare

Neben etlichen rechtlichen, finanziellen und organisatorischen Aspekten, die es bei dem Schritt in die Selbstständigkeit zu beachten gilt, stellt sich, meist schon viel früher, eine viel entscheidendere Frage: Was will ich meinen Kunden bieten und was macht mich darin „einzigartig“?

Um dieses „Wo will ich hin?“ beantworten zu können, ist unserer Meinung nach die Beantwortung der Frage „Wo komme ich her?“ eine notwendige Voraussetzung.

Daher wollen wir im Rahmen dieses Seminars Fragen bearbeiten, wie z. B.

  • Welche Werte sind für mich wesentlich? Welche Vision und (Lebens- ) Ziele habe ich?
  • Wozu bin ich „berufen“?
  • Wer da draußen braucht mich? Was genau von mir wird von diesen Kunden gebraucht?
  • Was sind meine biografische Ressourcen in Verbindung mit meiner beruflichen Zukunft?
  • Wie sieht ein Businessplan aus? Und ein realistischer Finanzplan?
  • Was ist die Rolle von meinem Partner? Meinen Kindern?
  • Wer überwacht meine Pläne?

Wir arbeiten mit Methoden aus der Gestalt-Therapie, der Psychosynthese und der Orientierungsanalyse sowohl in der gesamten Gruppe als auch in Kleingruppen.

Das Seminar richtig sich an alle Interessenten, die mit dem Gedanken spielen, sich selbstständig
zu machen sowie an alle Selbstständigen, die sich neu orientieren wollen.

Das Seminar findet statt am 14. und 15. Mai in Karlsruhe. Hier gibt es die Anmeldung zum Download.

Das Seminar wird geleitet von Paul Timmermans (geb. 1953). Er leitete
20 Jahre ein großes Unternehmen in den Niederlanden und arbeitet seit 1996 als Unternehmensberater, Coach, Gestalttrainer und Psychotherapeut in Deutschland und den Niederlanden.
Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

Mehr